Deka-ImmobilienEuropa: Das Geheimnis des beliebten Fonds.

Offene Immobilienfonds zählen derzeit zu den gefragtesten Finanzprodukten und die Nachfrage steigt stetig. Dieser Trend ist auch bei dem Deka-ImmobilienEuropa zu beobachten und eine Abschwächung ist derzeit nicht in Sicht. Informiere Dich hier über die Besonderheiten Offener Immobilienfonds.

Der Deka-ImmobilienEuropa im Immobiliencheck

Bei dem Deka-ImmobilienEuropa (WKN: 980956 | ISIN: DE0009809566) handelt es sich um einen Offenen Immobilienfonds der DekaBank. Der Schwerpunkt liegt auf Investitionen in Gewerbeimmobilien für die Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Hotel und Logistik in Ländern der Europäischen Union. Fokus liegt mit 64,10 % eindeutig auf Büroimmobilien. Die Gesamtanzahl der Immobilien beläuft sich auf 140 Objekte, die vorrangig in Deutschland zu finden sind. Der Deka-ImmobilienEuropa investiert zu 33,9 % in den deutschen Städten Rhein-Ruhr, Stuttgart, Rhein-Main, Berlin, Hamburg und München.

Der Deka Immobilienfonds hat sich zum Ziel gemacht, kontinuierliche Erträge durch Mieteinnahmen, Zinsen und das positive Wachstum des Immobilien-Portfolios zu generieren. Er zählt zu den Urgesteinen in der Fondsszene. Die Auflage erfolgte bereits im Januar 1997 und ist somit bereits seit über 20 Jahren auf dem Markt repräsentiert. Gleichzeitig zählt der Fonds mit einem verwalteten Gesamtvermögen in Höhe von 16,429 Mrd. Euro (Stand 07/2019) zu den größten Offenen Immobilienfonds Europas. Im Zuge der Portfolioallokation wird das gesamte Immobilienvermögen bezüglich der Lage, Größe und Nutzungsart gemischt. Zusätzlich hat der Fonds auch die Möglichkeit neben bestehenden Gebäuden auch Immobilien-Projektentwicklungen zu erwerben.

Wesentliche Vorteile für Anleger

Grundsätzlich ermöglichen der Deka-ImmobilienEuropa sowie die weiteren Deka-Immobilienfonds Anlegern die Möglichkeit durch attraktive Immobilien sowie ein professionelles Immobilienmanagement reizvolle langfristige Renditen und laufende Erträge zu generieren. Die breite Risikostreuung über Länder, Standorte, Nutzungsarten und Mieterstruktur hat das Potenzial die Rendite zu verstetigen. Kleinanleger haben somit die Gelegenheit bereits mit kleinen Beträgen flexibel in Immobilien zu investieren, der Ausgabepreis vom 10.07.2019 liegt bei 49,26 €. Des Weiteren kommt der Deka-ImmobilienEuropa in den Genuss einer steuerlichen Optimierungsoption: 60 % der Erträge bleiben durch das Prinzip der Teilfreistellung steuerfrei. Grundsätzliches über die Besteuerung von Fonds findest Du hier.

Auf der Seite » Deka Immobilienfonds « erhältst Du einen Überblick über die verschiedenen Immobilienfonds der Deka und praktische Hinweise für die Bewertung

Deka-ImmobilienEuropa siegt bei Nachhaltigkeit

Die Analysten der Ratingagentur Scope kamen in ihrer Studie zu dem Ergebnis, dass der Deka-ImmobilienEuropa in Bezug auf Nachhaltigkeit im Vergleich zu 13 weiteren Offenen Immobilienfonds vorne liegt. Aufgrund dessen, dass Anleger zunehmend ihre Aufmerksamkeit auf das Thema Nachhaltigkeit legen, lassen Projektentwickler und Eigentümer die Nachhaltigkeit der entsprechenden Objekte zum Beispiel mit Green Building-Zertfikation klassifizieren. Insgesamt haben die Anbieter Offener Immobilienpublikumsfonds zum Ende des vergangenen Jahres die Nachhaltigkeit von 379 Objekten mit einem Verkehrswertvolumen von insgesamt rund 46 Milliarden Euro zertifizieren lassen. Nahezu die Hälfte dieses Volumens entfällt dabei auf die Immobilienfonds der Deka. Bezogen auf das Verkehrswertvolumen verfügt der Deka-Immobilien Europa mit 83 Prozent über die höchste Zertifizierungsquote. 

Nachfragedruck zwingt Deka zum Handeln

Aufgrund steigender Nachfrage plant das Fondshaus die Auflage von drei neuen Offenen Immobilienfonds und geht damit neue Wege. Die Produkterweiterung entlastet vorrangig den Nachfragedruck auf den Deka-ImmobilienEuropa. Ab 2020 werden nur noch Mittel aus Reinvestitions- und Sparplänen aufgebraucht, die voraussichtlich im nächsten Jahr bei 350 Mio. Euro liegen. Ziel ist der Erwerb von Mietwohnungen des mittleren Segments in europäischen Metropolen. Die zwei weiteren Fonds fokussieren hingegen Gewerbeimmobilien in Großstädten in Asien, Amerika und Australien. Die zwei kommerziellen Immobilienfonds folgen im Jahr 2020. Ein Fonds investiert hierbei ohne Währungsabsicherung in australischen Dollar im Raum Asien-Pazifik. Dieser richtet sich eher an erfahrene und vermögende Privatkunden. Der andere wird mit Quanto-Optionen in aufstrebenden Städten wie New York, Toronto, Sydney, Seoul, Amsterdam, Vancouver und San Francisco investieren. Die Namen der neuen Fonds sind bisher noch nicht bekannt.

Fonds-Informationen zum Deka-ImmobilienEuropa

Bei Betrachtung der Performance-Daten der letzten Jahre kann festgestellt werden, dass der Fonds eine durchaus positive Entwicklung verzeichnet. Eine Performance von +15,23 % wurde auf Sicht von fünf Jahren erzielt, somit konnte sich der Immobilienfonds um 10,31 % verbessern. Alleine im vergangenen Jahr entstand ein Wertzuwachs in Höhe von 3,62 %. Der Verschuldungsgrad des Fonds kann als eher konservativ betrachtet werden. Die Fremdkapitalquote in Höhe von 17,40 % ist relativ gering. Dieser Umstand verringert das Risiko der Überschuldung bzw. Zahlungsunfähigkeit. Des Weiteren weist der Fonds eine durchschnittliche Liquiditätsquote von 20 % auf. Im Zusammenhang mit der überdurchschnittlichen Investitionsquote von 94,55 % ist von einer starken Investitionsphase auszugehen. Grundsätzlich gilt: je höher die Investitionsquote, desto mehr Geld fließt in die Immobilien. Ein Großteil des Kapitals dient somit zur Erwirtschaftung der Rendite.

Vergleiche die drei Offenen Immobilienfonds der Deka und entdecke Deinen persönlichen Fonds.

Exklusive Informationen über Immobilienfonds kostenlos abonnieren:

Hier zum Newsletter anmelden
und kostenloses Ebook erhalten:


Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das wird Dich auch interessieren:

Kostenloser Investment Guide zu deiner Newsletter Anmeldung

Jetzt für den Newsletter anmelden und den Immobilien Investment Guide per Mail erhalten

Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kostenloser Investment Guide

Jetzt für den Newsletter anmelden und den Immobilien Investment Guide per Mail erhalten.

Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.