Risikotoleranz

Die Risikotoleranz stellt den Grad der Variabilität der Anlagerenditen, der ein Anleger emotionslos standhalten kann, dar. Die Risikotoleranz ist ein wichtiger Bestandteil von Geldanlagen.

Zurück zum Glossar