Outperfomance

Eine Outperformance ist die positive Wertentwicklung eines Fonds, sofern sich diese besser entwickelt als die seines Vergleichsindex (auch Benchmark). Die Differenz zwischen der Benchmark und dem Wert des Fonds entspricht dann der Höhe der Outperformance. Entsprechend ist ein Outperformer ein Wertpapier, das eine überdurchschnittliche Entwicklung, die Outperformance, aufweist. Im Gegensatz zur Outperformance sind Wertpapiere mit unterdurchschnittlicher Entwicklung sogenannte Underperformer.

Zurück zum Glossar
Booklet_FINZTEP_DER IMMOBILIEN INVESTMENT GUIDE_So investierst Du geschickt in Immobilien

Kostenloser Investment Guide

Jetzt für den Newsletter anmelden und den Immobilien Investment Guide per Mail erhalten.

Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.