Hedgefonds

Hedgefonds gehören zu den alternativen Geldanlagen und können ins Deutsche als Absicherungsfonds übersetzt werden. Hedgefonds verfolgten zu Beginn das Ziel ein Portfolio gegen diverse Risiken abzusichern. Sie haben sich allerdings dahingehend verändert, dass sie größtenteils für große institutionelle Investoren aufgelegt werden und von Fondsmanagern aktiv gemanagt werden. Sie werden häufig sehr aggressiv verwaltet und verfolgen unterschiedliche Strategien, um eine hohe Rendite zu erzielen. Größtenteils werden hier hohe Risiken bewusst in Kauf genommen. Hedgefonds unterliegen zusätzlich einer geringeren Regulierung als Investmentfonds und andere Anlagevehikel.

Zurück zum Glossar
Anmelden
Newsletter
Du willst schon gehen?
Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein und wir Informieren dich über deine Chance in Immobilien zu investieren.
* Notwendige Angabe
** Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung
Anmelden
Newsletter
Du willst schon gehen?
Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein und wir Informieren dich über deine Chance in Immobilien zu investieren.