Anteilsschein

Anleger, die in einen Investmentfonds investieren, erhalten als Gegenleistung einen Anteilsschein. Dieser bescheinigt die Forderung, die der Anleger gegenüber der Kapitalgesellschaft hat. In ihm ist festgeschrieben, wie viele Anteile der Anleger besitzt.

Zurück zum Glossar

Kostenloser Investment Guide

Jetzt für den Newsletter anmelden und den Immobilien Investment Guide per Mail erhalten.

Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.