Alenas Blick

Finanzielle Freiheit für Frauen

Share

Meine Motivation: Finanzielle Freiheit

Von allen Seiten her höre ich, dass etwas für die Altersvorsorge getan werden muss und das Ersparte nicht nur auf dem Sparkonto ruhen soll. Vermögen muss demnach auf lange Sicht durchdacht aufgebaut werden, um sich, vereinfacht ausgedrückt, auch im Alter weiterhin Restaurantbesuche leisten zu können. Leichter gesagt als getan, zumal die Meisten der Deutschen immer noch ihr Geld unter dem Kopfkissen parken. Das wir uns derzeit in einem Niedrigzinsumfeld bewegen, hat sich nun mittlerweile auch herumgesprochen. Doch die Frage besteht weiterhin – was tun? Ich möchte nicht wie zahlreiche andere Blogs proklamieren, dass monatlich zwanghaft etwas angespart werden soll. Viel mehr möchte ich aufzeigen, dass die Welt der Geldanlage Spaß machen kann und auch eigene Ideale hierbei eine Rolle spielen können. Ziel ist schlussendlich die finanzielle Freiheit. Der Weg dorthin kann jedoch einzigartig sein.

Das könnte Dich interessieren

Finanzielle Freiheit selbst in die Hand nehmen

Sich über die eigene finanzielle Freiheit Gedanken zu machen, erscheint im ersten Moment eher pessimistisch. Auch ich musste mich erst in dieses Thema hineinfinden und fand es zunächst etwas lächerlich, mit meinen 24 Jahren über finanzielle Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit zu sprechen. Dennoch ist es ein wichtiges Thema und so populär wie noch nie. Daher bin ich der Meinung, je früher, desto besser! Betrachtet man lediglich einmal den demografischen Wandel und die Rentenlücke, kann einem schon angst und bange werden. Wirft man dann auch noch einen Blick auf die aktuelle private Altersvorsorge, insbesondere der Frauen, verschärft sich dieser Eindruck.

Daher ist es mir ein Anliegen aufzuzeigen, dass man nie zu früh beginnen kann und es auch nie zu spät ist, sich mit der eigenen Geldvorsorge auseinanderzusetzen. Auf nichts ist mehr Verlass. Das ist das, was ich weiß. Daher lasst uns zusammen beginnen und unsere finanzielle Zukunft selbst in die Hand nehmen.

Das könnte Dich außerdem interessieren:

Du möchtest keine Neuigkeiten mehr verpassen?

Hier zum Newsletter anmelden
und kostenloses Ebook erhalten:


Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.