Alena W.Alena Wulf
7. Dezember 2018

Selbstbestimmt leben - 3 persönliche Werte im Bezug auf Freiheit

Selbstbestimmt leben klingt zunächst wie eine Floskel. Allerdings denke ich, dass ein selbstbestimmtes Leben durchaus erstrebenswert ist, denn Freiheit und Unabhängigkeit nehmen hierbei einen großen Stellenwert ein. Der Begriff Freiheit bedarf keiner allgemeingültigen Definition. Vielmehr ist Freiheit relativ und die Bedeutung wird bestimmt über individuelle Umstände und das persönliche Umfeld. Hierzu gehören unter anderem Faktoren, wie das Heimatland, die Ausbildung und der Freundeskreis. Im Laufe eines Lebens werden sich die individuellen Ziele bezüglich der Familienplanung, des Arbeitsplatzes und der Einkommenshöhe verändern und somit auch die Definition von Freiheit. Daher ist es meines Erachtens wichtig, mir im Vorne herein im Klaren darüber zu sein, was Freiheit im Gesamten für mich bedeutet.

Selbstbestimmt leben_Zitat

Deine Definition von Freiheit

Das Ziel dieses Beitrages ist es, dass Du für Dich den Begriff Freiheit selbst definierst, um zu wissen, welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen. Diese Rahmenbedingungen sind Voraussetzung dafür, dass Du Dir ein selbstbestimmtes und selbstreflektiertes Leben aufbauen kannst. Die drei von Dir definierten Ziele in Bezug auf Freiheit prägen sowohl Dein Handeln im beruflichen als auch im privaten Leben – bewusst oder unbewusst.

Selbstreflexion, um zu einem sinnerfüllten Leben zu gelangen. Das klingt im ersten Moment kitschig und hat auch durchaus das Potenzial einem Glückskeks entsprungen zu sein, der seit Jahrzehnten sein Dasein in dem Keller eines chinesischen Kulinarik-Tempels fristet. Nichtsdestotrotz ist es unabdingbar. Über die Selbstreflexion findest Du heraus, was selbstbestimmt leben für Dich bedeutet. Welche Vorkehrungen müssen vorgenommen werden, um ein unabhängiges Leben führen zu können?

Freiheit als Kennzahl für Reichtum

Finde heraus, wie Du Dein Geld nutzen kannst, um den größtmöglichen Grad an Freiheit zu erlangen. Freiheit als Maß für Reichtum und Wohlstand zielt hierbei keineswegs nur auf monetäre Verpflichtungen ab, sondern auf einen gesunden Körper und Geist sowie die Anpassung der persönlichen Lebensumstände auf das was Du liebst. Das Leben hält so viel bereit und es wäre schade Zeit und Nerven durch finanzielle Sorgen zu verlieren.

Selbstbestimmt leben: So definiere ich mein Begriff von Freiheit

Zeitliche Freiheit

Ich denke, dass die zeitliche Freiheit ein zentrales Element darstellt, wenn es darum geht sein Leben selbstbestimmt zu führen. Zeit ist begrenzt und niemand gibt sie einem zurück. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich seine Zeit selbst einteilen zu können und Raum zu haben, neben der Arbeit diese auch mit Aktivitäten zu füllen. Das kann auch heißen drei Stunden auf der Couch zu sitzen und Netflix zu gucken. Hierzu gehört auch, sich die Wertschätzung und den Respekt zu verschaffen, der Vorgesetzten oder Freunden klar symbolisiert, dass Du selbst Deine Zeit am besten einschätzen kannst und es auch schaffst Dich selbständig zu motivieren. Zeitliche Freiheit bedeutet nicht unweigerlich bis 13 Uhr zu schlafen und dafür bis 4 Uhr Präsentationen zu basteln. Es beginnt bereits in einem 9-to-5-Job, indem Du Dir innerhalb Der fixen Arbeitszeit Deine Zeit und Ressourcen frei einteilen kannst. Zur vollständigen zeitlichen Freiheit ist es leider meist ein langer Weg.

 

"Was uns nicht einleuchtet, ist, warum wir nur an einem bestimmten Ort zu einer festgelegten Zeit arbeiten sollten. Eine an Ort und Zeit gebundene Arbeit ist ein Relikt aus der Industriegesellschaft, als es noch eine klare Trennung zwischen Beruf und Freizeit gab." - Kerstin Bund

Standort-Freiheit

Die Freiheit, überall auf der Welt leben oder arbeiten zu können ist für mich nicht so wichtig wie die zeitliche Freiheit, aber auch etwas wonach ich mich sehne. Den Lebensmittelpunkt kurzfristig zu verschieben und unabhängig von einem festen Büro zu arbeiten, würden viele Menschen als Luxus beschreiben. Die freie Standortwahl assoziiere ich unwillkürlich mit dem Wort Spontanität. Sobald die Spontanität eingeschränkt wird, wird meines Erachtens auch die persönliche Freiheit verkürzt. Nicht in einer vorgegebenen Routine leben und arbeiten zu müssen, ist in dem Zusammenhang die Voraussetzung für mich, um ein Gefühl von Freiheit zu verspüren. Aber auch hier möchte ich nochmal betonen, dass es jeder für sich selbst definieren muss.

 

Selbstbestimmt leben_Arbeiten in freier Natur

In freier Natur arbeiten? Nicht nur ein Traum!

 

Finanzielle Freiheit

Letztlich gibt es die finanzielle Freiheit. Mein langfristiges Ziel. Dieses Vorhaben benötigt Zeit und einen Plan. Aus diesem Grund ist es notwendig sich kontinuierlich zu informieren, welche Möglichkeiten es gibt und sich nicht nur auf den Bankberater von nebenan zu verlassen. Gedanken über Geld zu verschwenden oder die Angst in die Altersarmut abzurutschen, blockieren den Geist und machen Menschen blind für den Facettenreichtum des Lebens. Die finanzielle Freiheit ist demnach die Voraussetzung für die zeitliche Freiheit und die Freiheit das eigene Leben gemäß der individuellen Neigungen auszufüllen. “Einfach machen” lautet in dem Fall das Schlagwort. Kleine finanzielle Veränderungen machen bereits viel aus und können helfen selbstbestimmte und souveräne Entscheidungen zu treffen.

Mein Tipp: Lass Dich inspirieren von der Artikelreihe “Geniale Frauen” auf dem Blog Madame Moneypenny

Bilde Dein Fundament!

Es ist ganz gleich, ob für Dich Freiheit das Recht auf freie Meinungsäußerung ist, die Freiheit alles zu essen, was Du möchtest, die Freiheit zu lieben, die Freiheit zu reisen, oder die Freiheit ein offenes Leben zu führen. Wichtig ist, dass Du Dir Deiner drei Ziele in Bezug auf Freiheit im Klaren bist. Das ist Dein Fundament, um Ziele für Deinen Vermögensaufbau formulieren zu können. Gleichzeitig ist es auch die tragende Säule für das erklärte Ziel: selbstbestimmt leben!

 

"Finanzielle Freiheit selbst in die Hand nehmen"

Alena W.

Alena Wulf

Sich über die eigene finanzielle Freiheit Gedanken zu machen, erscheint im ersten Moment eher pessimistisch. Auch ich musste mich erst in dieses Thema hineinfinden und fand es zunächst etwas lächerlich, mit meinen 24 Jahren über finanzielle Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit zu sprechen. Dennoch ist es ein wichtiges Thema und so populär wie noch nie. Daher bin ich der Meinung, je früher, desto besser! Daher ist es mir ein Anliegen aufzuzeigen, dass man nie zu früh beginnen kann und es auch nie zu spät ist, sich mit der eigenen Geldvorsorge auseinanderzusetzen. Auf nichts ist mehr Verlass. Das ist das, was ich weiß. Daher lasst uns zusammen beginnen und unsere finanzielle Zukunft selbst in die Hand nehmen.

Mehr aus Alenas Blick

Kostenloser Investment Guide

Jetzt für den Newsletter anmelden und den Immobilien Investment Guide per Mail erhalten.

Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.