Share

Birkin Bag als Geldanlage? Luxus Handtaschen sind das neue Gold!

Aller Anfang ist schwer und die Auswahl des ersten Themas für einen neuen Blog ebenfalls. Zum Einstieg habe ich mich daher mit einem Thema beschäftigt, dass mir tatsächlich Spaß macht und für euch ein guter Einstieg in die Finanzwelt sein kann – Luxus-Handtaschen, speziell die Birkin Bag.

Natürlich wissen wir alle, dass die Preise, die von den großen Firmen aufgerufen werden, grotesk sind. Nichtsdestotrotz schadet es nicht, sich dem Luxus-Handtaschen Segment auch einmal über anderem Weg als über das Schaufenster zu nähern, denn Handtaschen als Geldanlage lohnen sich.

Frauen und Männer werden sich gleichermaßen über die neue Anlagemöglichkeit freuen, denn Luxus Handtaschen versprechen langfristig eine höhere Rendite als Gold und Aktien. Und wie sich die Instagram-Sternchen erst freuen werden.

 

Beitragsbild_Birkin Bag

Quelle: https://www.instagram.com/p/BmRKRq2jnGP/?hl=de&taken-by=xeniaoverdose

 

Eine märchenhafte Geschichte: die Birkin Bag

Einst wurden sie nur als frivoles Accessoire betrachtet, haben Luxus Handtaschen nun den Ruf einer lukrativen alternativen Geldanlage erlangt. Aus den Auktionshäusern rund um den Globus sind sie heute nicht mehr wegzudenken.

Als sich die Schauspielerin Jane Birkin auf dem gleichen Flur wie Hermès Chef Jean-Louis Dumas befand und sich lauthals darüber beschwerte, dass sie keine gute Leder-Wochenendtasche auffinden konnte, hatte Birkin bestimmt noch keine Vorstellung davon, welch eine Breitenwirkung die nach ihr benannte Handtasche wohl einmal haben wird. Näheres zu der legendären Geschichte findest du hier.

Aufgrund der exklusiven und limitierten Modelle besteht eine Warteliste von bis zu sechs Jahren für eine Birkin Bag. Diese Seltenheit bestimmt die Nachfrage von Sammlern und erhöht ihren Wert insbesondere in Asien.

Zum Beispiel haben spezielle Hermès Birkin Bags aus den 1980er Jahren im Durchschnitt 14,2 Prozent jährlich an Wert zugenommen* – und sind damit lukrativer als Gold! Eine Direktinvestition in die Hermès Birkin Bag kann folglich als ein profitables Investment angesehen werden.

Seid ihr schon überzeugt? Dann sind grundsätzlich drei Regeln zu befolgen, wenn für euch Luxus-Handtaschen als Geldanlage in Betracht kommen.

 

Die 3 Regeln zur Investition in High-End-Handtaschen

Regel 1 – Die Marke ist entscheidend

 

Investoren in Luxus-Handtaschen befolgen in der Regel „Die heilige Dreifaltigkeit“ der Handtaschenmarken: Hermès, Chanel und Louis Vuitton. Die Nachfrage und die Rendite sind bei den drei Marken im Allgemeinen am höchsten.

 

Bild_Birking Bag

Quelle: https://www.instagram.com/p/BoC0c7XDBPU/?hl=de&tagged=birkinbag

 

Der Wiederverkaufswert wird erheblich beeinflusst durch die Seltenheit der Handtasche. Bei der Suche nach geeigneten Investitionsmöglichkeiten sollte das Hauptaugenmerk auf limitierten Designs oder spezielle Kollaborationen gerichtet sein.

Die Verarbeitung exotischer Materialien, Verwendung von Diamant- oder Edelsteinverzierungen und sogar Stickereien können die Nachfrage nach dem Luxusgut ebenfalls immens steigern. Gerade Taschen-Liebhaber sind immer auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen und nach Exemplaren, die eine eigene Geschichte zu erzählen haben.

 

Hermès Birkins brechen Auktionsrekorde: Die weiße Himalaja Niloticus Crocodile Birkin, veredelt mit 240 Diamanten auf 18 Karat Gold, erzielte bei Christies’s in Hongkong im Mai 2017 einen Weltrekordpreis von 380.000 US-Dollar.**

Regel 2 - Werterhaltung durch Pflege

 

Für Handtaschen gilt die gleiche Regel wie für Oldtimer, je besser der Zustand zum Zeitpunkt des Verkaufs, desto größter die Rendite. Daher ist dringend zu empfehlen die notwendige Zeit und Muße für die Pflege und Erhaltung seiner Luxus-Taschen zu investieren, denn am Ende zahlt es sich aus!

 

Regel 3 – Der richtige Zeitpunkt

 

Zur Bestimmung des richtigen Zeitpunktes für den Verkauf muss das Verhältnis von Zeit und Preis in Betracht gezogen werden. Die Schlüsselkomponenten sind hierbei Geduld und Flexibilität.

 

Eine Birkin Bag allein reicht nicht aus!

An dieser Stelle ist die Frage legitim, ob ihr euch jetzt überhaupt noch mit dem Aufbau eines Investitionsportfolios beschäftigen solltet, oder die Investition in eine bunte Mischung aus Luxus Handtaschen nicht schon vollkommen ausreichend ist.

Grundsätzlich gilt die übergeordnete Regel: Ein diversifiziertes Portfolio erreicht langfristig mehr Planbarkeit und Stabilität für Risiko und Rendite. Die traditionellen Anlagen in Aktien und Anleihen sowie Investitionen in Eigentum und Waren zählen in der Regel zum Repertoire einer diversifizierten Vermögensanlage. Wenn ein derart ausgewogenes Portfolio bereits vorhanden ist, können alternative Anlagemöglichkeiten eine weitere Komponente sein, um die Rendite zu steigern oder das Risiko zu verringern.

Der Wert des Luxusgütermarktes wird von Analysten auf rund 300 Milliarden US-Dollar geschätzt. Aufgrund des starken Wirtschaftswachstums der letzten Jahre und der damit einhergehenden Steigerung des Wohlstands der Schwellenländer wächst die Nachfrage nach Luxusgütern, insbesondere im asiatischen Markt stetig weiter.

Der Preis einer Birkin Bag bewegt sich je nach Material, Ausstattung und Größe zwischen 9.000 und 150.000 US-Dollar. Dass es sich hierbei um ein lukratives Investment handelt, hat der Online-Taschenhändler Baghunter durch den Hermès-Handtaschen-Index bewiesen. Erfahrt hier mehr.

 

Die besten Handtaschen 2016-2018: Hermes Kelly 32cm Schwarz Sellier Box Kalb: um 18,2% auf 6.500 $ ● Hermes Cognac Straussenleder 40cm Birkin: ab 15.4.% Auf 15.000 $ ● Roberta di Camerino Braun Velour und Leder Vintage Schultertasche: um 10,3% auf $ 225 ● Louis Vuitton Classic 25 Monogram Speedy: 9,1% auf $ 600 ● Chanel 2.55 Medium Black Klassische Flap Bag: um 5% auf $ 5.250***

Zusammenfassung

Luxuriöse Handtaschen werden häufig als ein gedankenloser Kauf angesehen und lediglich als ein modisches Statement betrachtet. Doch Taschen-Sammler belegen, dass ausgewählte Taschen als Geldanlage auf lange Sicht hervorragende Renditen erzielen können. Jetzt wisst ihr, welchen Vermerk ihr an euren nächsten Wunschzettel zu heften habt.

 

 

 

* Quelle: https://williamwallet.de/magazin/die-birkin-bag-eine-handtasche-mit-durchschnittlich-142-rendite-pro-jahr

** Quelle: https://www.christies.com/departments/Handbags-Accessories-22-1.aspx

*** Quelle: https://www.justcollecting.com/indexes/rare-handbag-index

Neues aus unserem Blog

Kostenloser Investment Guide

Jetzt für den Newsletter anmelden und den Immobilien Investment Guide per Mail erhalten.

Über den Newsletter erhältst Du zukünftig Informationen zu unserer Plattform und den Angeboten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.